Was ist Trockeneis?

Unter Trockeneis versteht man Kohlendioxid (Kohlensäure) in fester Form, abgekürzt CO2. Die Bezeichnung Trocken bezieht sich auf die Eigenschaft, direkt zu verdampfen.

Trockeneis ist:

  • geruchs- und geschmacksfrei
  • bakterienhemmend
  • nicht giftig
  • nicht brennbar
  • inert

Das Trockeneis hat eine konstante Temperatur von minus 78°C. Trockeneis sublimiert, es geht vom festen direkt in den gasförmigen Zustand über.

Was ist Trockeneisstrahlen?

Trockeneisstrahlen entfernt verschiedenste Arten von Verschmutzungen ohne viel Aufwand und ist dabei sogar umweltfreundlich.

Vorteile:

  • nicht abrasiv
  • keine Reinigungsmittelrückstände
  • trocken

Das CO2 und die Umwelt

Der Einsatz von industriell hergestelltem CO2 trägt nicht zur globalen Erwärmung bei, da dieses Kohlendioxid ein Abfall- und Nebenprodukt ist und bei der Verbrennung oder in chemischen Prozessen gewonnen wird.

Die Dienstleistung wird mobil angeboten

Hier finden Sie uns: